Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Radfahrerin bei Unfall auf der Königsbrücker Straße in Dresden schwer verletzt

Radfahrerin bei Unfall auf der Königsbrücker Straße in Dresden schwer verletzt

Eine Radfahrerin ist am Donnerstagmorgen auf der Königsbrücker Straße bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Dresden: Diebe stehlen Telefonattrappen aus Handygeschäft
Nächster Artikel
Elfjähriger Junge in Dresden angefahren – Polizei sucht Zeugen

Hinweise nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Stephan Lohse

Die 43-Jährige fuhr gegen 7 Uhr mit dem Rad in Richtung Stadtzentrum. In Höhe der Heeresbäckerei überholte sie ein Lastwagen. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte die Radlerin während des Überholvorgangs, wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.  

Der Lkw fuhr weiter. Der 39 Jahre alte Fahrer wurde am Vormittag auf einer Baustelle in der Nähe des Unfallortes ausgemacht, teilte die Polizei mit. Die Polizei bittet um Hinweise zum Unfallablauf. Insbesondere wird ein Radfahrer gesucht, der zeitgleich auf der Königsbrücker Straße unterwegs war. Hinweise nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr