Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Radfahrer verstirbt drei Wochen nach schwerem Sturz - Unfallzeugen gesucht

Radfahrer verstirbt drei Wochen nach schwerem Sturz - Unfallzeugen gesucht

Am Dienstag Morgen erlag ein 59-jähriger Radfahrer in einem Dresdner Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, die er sich Ende August bei einem Fahrradsturz zugezogen hatte.

Voriger Artikel
Motorroller fängt während der Fahrt in Johannstadt Feuer- Fahrer bleibt unverletzt
Nächster Artikel
Dem „Enkeltrick" knapp entgangen: Unbekannte wollte 35.000 Euro von Senioren

Ein 59-jähriger Radfahrer erlag drei Wochen nach einem Sturz am Dienstag seinen Verletzungen.

Quelle: Volkmar Heinz

Wie die Polizei am Mittwoch informierte, war der Mann nach bisherigen Erkenntnissen Ende August mit seinem Fahrrad auf dem Radweg an der Marienberger Straße unterwegs gewesen und, als er an der Hellendorfer Straße auf die Fahrbahn fuhr, gestürzt. Er stand zum Unfallszeitpunkt unter Alkoholeinfluss.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die nähere Angaben zu den Unfallumständen machen können. Insbesondere werden drei junge Männer, welche am Unfallort erste Hilfe leisteten, gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

lbo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr