Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Radfahrer stürzt in Dresden bei gefährlichen Überholmanöver

Unfall Radfahrer stürzt in Dresden bei gefährlichen Überholmanöver

Ein gefährliches Überholmanöver ist am Donnerstag einem Radfahrer in Mickten zum Verhängnis geworden. Der 82-Jährige stürzte dabei.

Symbolfoto

Quelle: dpa

Dresden. Auf der Leipziger Straße in Mickten ist am Donnerstag fünf Minuten vor 12 Uhr ein Radfahrer gestürzt. Dabei hat sich der Mann schwer verletzt. Der 82-Jährige fuhr auf der „Leipziger“ stadteinwärts und wollte in Höhe der Sternstraße an mehreren Autos rechts vorbeifahren. Die Autos standen gerade an einer „roten Ampel“. Als sich die Kolonne in Bewegung setzte, stürzte der Radfahrer. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus.

Die Polizei muss nun die Unfallursache finden und den Unfallhergang klären. Dazu bitten die Beamten um Hinweise von Zeugen. Für solche Hinweise steht die Rufnummer 483 2233 zur Verfügung.

Von cs

Dresden, Sternstraße 51.079291723124 13.714680091602
Dresden, Sternstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr