Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Radfahrer kollidiert in Dresden mit Betrunkenem

Radfahrer kollidiert in Dresden mit Betrunkenem

Juni sind auf der Seestraße ein Radfahrer und ein betrunkener Fußgänger miteinander kollidiert. Der Radler zog sich leichte Verletzungen zu, der Fußgänger verließ unerlaubt den Unfallort.

Voriger Artikel
Neuer Erfolg im Kampf gegen Kfz-Kriminalität - Dresdner Polizei schnappt tschechische Autodiebin
Nächster Artikel
Exhibitionist in Dresden-Johannstadt festgenommen

Bereits am 23. Juni sind auf der Seestraße ein Radfahrer und ein betrunkener Fußgänger miteinander kollidiert.

Quelle: André Kempner

Bereits am 23. Die Polizei bittet nun um Hinweise zu dem Unbekannten. Wie die Beamten mitteilten, war der 49-Jährige auf seinem Drahtesel gegen 19 Uhr auf der Seestraße in Richtung Dr.-Külz-Ring unterwegs. Kurz nach Überquerung der Wilsdruffer Straße bemerkte er den ihm entgegentorkelnden, augenscheinlich betrunkenen Fußgänger.

Trotz lauter Rufe des Radlers und Ausweichmanövern kam es zur Kollision, beide kamen zu Fall. Laut Mitteilung ist unbekannt, ob auch der Betrunkene verletzt wurde. Der Gesuchte ist zwischen 20 und 30 Jahren alt, von schlanker Statur mit kräftigem Oberkörper. Er trug seine blonden Haare kurz und war mit einem weißen Shirt und Bermudashorts bekleidet. Hinweise zu dem Fußgänger nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr