Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Radfahrer belästigt Frauen auf dem Elberadweg in Dresden-Tolkewitz– Zeugen gesucht

Radfahrer belästigt Frauen auf dem Elberadweg in Dresden-Tolkewitz– Zeugen gesucht

April, einem Mittwoch gegen 17.30 Uhr ist ein 26-jähriger Radfahrer aufgefallen, der auf dem Elberadweg in Dresden-Tolkewitz Frauen belästigt hat.

Voriger Artikel
Fußgänger bei Unfall in Dresden-Pieschen schwer verletzt.
Nächster Artikel
Festgenommen: Betrüger handelte illegal mit Bahn-Tickets für über 100.000 Euro

Die Beamten ermitteln wegen Nötigung und Beleidigung.

Quelle: Stephan Lohse

Bereits am 15. Die Polizei sucht jetzt Zeugen der Vorfälle sowie zwei betroffene Frauen. Der Täter war mit dem Rad unterwegs und hatte zunächst eine 29-jährige Radfahrerin in Höhe des Niedersedlitzer Flutgrabens überholt, während der Fahrt angesprochen und schließlich ausgebremst. Die junge Frau konnte einen Zusammenstoß knapp verhindern. Das Manöver wiederholte sich. Währenddessen beleidigte der 26-Jährige die Radlerin, die nun versuchte, mit deutlichem Abstand hinter ihm herzufahren.  

Dabei konnte sie beobachten, wieder der Fahrradfahrer zwei weiteren Radlerinnen im Vorbeifahren an den Po fasste. Eine dieser Frauen mit blonden kurzen Haaren fuhr in Höhe der Reinhold-Becker-Straße. Die zweite Frau hatte längeres dunkles Haar und befand sich während des Vorfalls in Höhe der Fuchsstraße.  

Die 29-Jährige folgte dem Täter bis zum Parkplatz unterhalb des Schillergartens, stellte ihn zur Rede und verständigte die Polizei. Die Beamten ermitteln wegen Nötigung und Beleidigung gegen den 26-Jährigen und bitten Zeugen, insbesondere die zwei betroffenen Fahrradfahrerinnen darum, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr