Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Quergestellt: Lkw-Unfall blockiert A17 für Stunden

Quergestellt: Lkw-Unfall blockiert A17 für Stunden

Ein schwerer Lkw-Unfall blockierte gestern die A17 und strapazierte die Nerven vieler Autofahrer, die im Berufsverkehr möglichst schnell ihre Arbeitsstelle erreichen wollten.

Voriger Artikel
Tatverdächtiger nach Einbruch in Dresdner Dönerimbiss festgenommen
Nächster Artikel
Audi in Klotzsche gestohlen – Polizei stellt Auto bei Bautzen

Das Lkw-Gespann blockierte die komplette Fahrbahn. Die Bergung dauerte Stunden. Die Autobahn blieb bis zum Vormittag gesperrt.

Quelle: Roland Halkasch

Gegen 6 Uhr kam es zu der Karambolage. Der Fahrer eines Lkw-Gespanns verlor zwischen der Ausfahrt Dresden-Gorbitz und dem Autobahndreieck Dresden-West die Kontrolle über sein tonnenschweres Gefährt. Der MAN schleuderte gegen die Mittelleitplanke und stellte sich anschließend quer. Der Lkw hatte auf zwei Anhängern Tierfutter geladen. Das flog während des Unfalls von der Ladefläche und verteilte sich über die gesamte Breite der Fahrbahn. Wie die Polizei mitteilt, wurden bei dem Unfall weder der Lkw-Fahrer verletzt, noch Insassen von Autos, die sich hinter dem MAN befanden.

Die Fahrbahn in Richtung Dresden musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden und wurde erst am Vormittag wieder für den Verkehr frei gegeben. Da nicht nur der Lkw, sondern auch das Tierfutter geborgen werden musste, dauerten die Aufräumarbeiten sehr lange. Die Autos stauten sich auf einer Länge von rund zehn Kilometern. Wegen Aufräumarbeiten musste die Spur in Richtung Prag ebenfalls mehrfach gesperrt werden. Auch hier kam es zeitweilig zu Verkehrsbehinderungen.

Warum der Lkw mit der Leitplanke kollidierte, ist noch nicht klar. Sicher ist, dass der Unfall in einer Kurve stattfand. Wie die Polizei mitteilt, wird derzeit zur Unfallursache ermittelt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 24.02.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr