Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizeieinsatz wegen kopfloser Puppe am Dresdner Hauptbahnhof

Polizeieinsatz wegen kopfloser Puppe am Dresdner Hauptbahnhof

Eine ominöse Puppe hat am Donnerstagmorgen am Dresdner Hauptbahnhof einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die aus Kleidungsstücken drapierte kopflose Puppe war neben einer ebenfalls mit Kleidung gefüllten gelben Plastiktasche an einem Mast befestigt.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Darüber prangte ein Schild mit der Aufschrift „I’m not here“ (Ich bin nicht da). „Da es sich um eine ungewöhnliche Situation handelte und eine Gefahr nicht auszuschließen war, wurde der Bereich abgesperrt“, sagte ein Sprecher der Dresdner Polizei. Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes hätten Puppe und Tasche dann untersucht, aber nichts Gefährliches gefunden. Nach anderthalb Stunden wurde Entwarnung gegebe. Wer die Puppe dort installiert hat, war zunächst nicht bekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr