Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizeieinsatz im Großen Garten: Dresdner Beamte nehmen mehrere Männer in Gewahrsam

Polizeieinsatz im Großen Garten: Dresdner Beamte nehmen mehrere Männer in Gewahrsam

Die Dresdner Polizei musste am Montagabend im Großen Garten für Ordnung sorgen. Eine Gruppe von etwa 50 Personen hatte sich auf dem Spielplatz an der Ecke Karcherallee/Stübelallee getroffen und dort reichlich Alkohol getrunken.

Voriger Artikel
Unbekannte brechen in mehrere Dresdner Pizzerien ein
Nächster Artikel
Kleinflugzeug schießt am Dresdner Flughafen über Landebahn hinaus - Airport eine halbe Stunde lang gesperrt
Quelle: André Kempner

Zudem randalierten sie lautstark, teilten die Beamten mit.

Als die Polizisten kurz nach 21.30 Uhr eintrafen, forderten sie die Gruppe auf, den Spielplatz zu verlassen. Während einige freiwillig gingen, benötigten etwa 20 junge Männer eine weitere Aufforderung durch die Ordnungshüter. Nach ihrem Platzverweis zogen sie weiter zur angrenzenden Haltestelle, wo sie versuchten die Scheiben des Unterstandes einzuschlagen. Zudem zerschlugen sie mehrere Glasflachen und pöbelten lautstark.

Als die Polizisten noch einmal einen Platzverweis androhten, kamen dem erneut einige Männer nicht nach. Acht teils stark alkoholisierte Personen im Alter zwischen 17 und 27 Jahren wurden schließlich in Gewahrsam genommen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachtes der Sachbeschädigung. Zudem wurde gegen eine Person ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eröffnet.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr