Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Polizei überführt Taschendieb am Dresdner Bahnhof

Aufgeklärt Polizei überführt Taschendieb am Dresdner Bahnhof

Mit Hilfe von Thüringer Kollegen hat die Bundespolizei am Samstag einen Diebstahl am Dresdner Hauptbahnhof aufgeklärt. Gegen 2.30 Uhr am Morgen hatte sich ein Brite an die Beamten gewandt, dem ein Dieb den Rucksack samt Reisepass und 1000 Euro Bargeld abgenommen hatte.

Voriger Artikel
Hund stoppt Einbrecher in Laubegaster Haus
Nächster Artikel
Polizei sucht Zeugen für Firmenbrand an der Erfurter Straße


Quelle: dpa

Dresden. Mit Hilfe von Thüringer Kollegen hat die Bundespolizei am Samstag einen Diebstahl am Dresdner Hauptbahnhof aufgeklärt. Gegen 2.30 Uhr am Morgen hatte sich ein Brite an die Beamten gewandt, dem ein Dieb den Rucksack samt Reisepass und 1000 Euro Bargeld abgenommen hatte.

Wenige Stunden später war der Fall aufgeklärt: Thüringer Polizisten hatten einen Schwarzfahrer im ICE von Dresden nach Erfurt ertappt, der sich mit dem gestohlenen Ausweis legitimieren wollte. Wie sich herausstellte, hatte der Marokkaner auch den gestohlenen Rucksack bei sich. Videoaufzeichnungen vom Dresdner Bahnhof überführten den 21-Jährigen endgültig.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr