Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizei sucht vermissten Andreas Große aus Dresden

Polizei sucht vermissten Andreas Große aus Dresden

Die Polizei suchte am Donnerstag, unter anderem mit einem Hubschauber und Suchhunden, im Raum Wilsdruff nach dem vermissten Andreas Große. Bislang ohne Erfolg.Der 53-Jährige hatte in der Nacht zum Mittwoch eine Gartenlaube in eine Sparte an der Hohen Straße in Wilsdruff verlassen.

Seine Frau bemerkte erst am Morgen, das er verschwunden war.Andreas Große wohnt in Dresden-Gorbitz. Er wurde auch in seiner Wohnung nicht angetroffen. Daraufhin suchten am Donnerstag Einsatzkräfte nach dem Vermissten.

Dabei wurden Suchhunde und ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Ein Motiv für sein Verschwinden ist nicht bekannt.Der Vermisste ist etwa 170 cm groß und kräftig. Er hat kurze graue Haare. Als er verschwand, trug er eine blaue Latzhose sowie einen roten, langärmligen Pullover mit weißen Streifen.Hinweise werden im Polizeistandort Freital oder in der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr