Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Polizei sucht nach vermisstem 73-jährigen Dresdner

Polizei sucht nach vermisstem 73-jährigen Dresdner

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe bei der Suche nach einem vermissten Rentner aus Dresden-Langebrück. Der 73-Jährige Jens Gathmann hat am Donnerstagnachmittag seine Wohnung an der Klotzscher Straße verlassen, um einen kurzen Fahrradausflug zu machen.

Voriger Artikel
Duo wollte 28-Jährigen in Dresden-Südvorstadt berauben
Nächster Artikel
Supermarkt-Mitarbeiter findet vermissten 73-Jährigen

Der 73-jährige Jens Gathmann aus Dresden-Langebrück wird seit Donnerstag vermisst.

Quelle: Polizei

Bis jetzt kehrte er nicht zurück. Der Senior ist körperlich fit, hat jedoch zum Teil Probleme, sich zu orientieren, teilte die Polizei mit. Wohin genau er mit dem Rad fahren wollte, ist nicht bekannt. In der Vergangenheit war er häufig in der Dresdner Heide unterwegs.

Am Freitagnachmittag suchten Polizeibeamte mit Unterstützung eines Hubschraubers nach dem Vermissten. Bislang hatten sie keinen Erfolg. Daher bittet die Polizei die Bevölkerung um Hilfe. Zeugen, die den Vermissten gesehen haben oder Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen können, können sich unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 bei der Polizei melden.

Jens Gathmann ist etwa 1,80 Meter groß und sehr schlank. Er hat eine Glatze und trägt einen Oberlippenbart. Gestern war er mit einer grauen Jeans, einer beigefarbenen Jacke und beigefarbenen Schuhen bekleidet. Er ist mit einem silbernen Damenfahrrad unterwegs.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr