Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Polizei sucht Zeugen nach Unfall mit jugendlicher Fußgängerin in Dresden

Polizei sucht Zeugen nach Unfall mit jugendlicher Fußgängerin in Dresden

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag, dem 12. Juni, gegen 12.30 Uhr auf der Kreuzung Lohrmann-/Reicker Straße ereignet und eine leicht verletzte Jugendliche zur Folge hatte.

Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, wollte die Schülerin an der Fußgängerampel die Reicker Straße in Richtung Keplerstraße überqueren. Dabei wurde die 15-Jährige von einem von rechts kommenden grauen Pkw angefahren. Die Jugendliche taumelte, konnte aber einen Sturz vermeiden.

Der Pkw-Fahrer verließ ohne anzuhalten den Unfallort. Das Mädchen erlitt bei der Kollision einen Schock und musste medizinisch behandelt werden. Die Polizei fragt nun, wer den Unfall beobachtet hat und Angaben zu dem grauen Pkw oder dessen Fahrer machen kann. Hinweise nehmen die Beamten telefonisch unter (0351) 4832233 entgegen.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr