Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei sucht Zeugen nach Raubüberfall in Dresden

Polizei sucht Zeugen nach Raubüberfall in Dresden

In der Nacht zu Dienstag hat ein Unbekannter eine junge Frau in der Wilsdruffer Vorstadt geschlagen und beraubt. Wie die Polizei mitteilte, wartete die 22-Jährige gegen 1.30 Uhr an der Haltestelle Kongresszentrum an der Könneritzstraße auf die Straßenbahn, als sich der Täter von hinten näherte.

Voriger Artikel
Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall mit Fahrerflucht in Dresden-Cossebaude
Nächster Artikel
Mehr als 10.000 Euro Schaden durch Einbruch bei Reifenservice in Dresden-Trachau

Nähere Umstände zum Tod des Säuglings sind noch unklar.

Quelle: Marcus Führer/Archiv

Er schlug gegen den Kopf der Frau, die daraufhin zu Boden ging. Der Unbekannte raubte eine Tasche, in der sich einige Sportsachen im Wert von rund 90 Euro befanden. Die 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Nun ermittelt die Dresdner Kriminalpolizei wegen Raubes. Eine detailierte Täterbeschreibung liegt bislang nicht vor. Die Beamten suchen nun Zeugen, die die Straftat beobachtet oder eine verdächtige Person im Umfeld des Tatortes gesehen haben. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr