Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei sucht Zeugen für Verkehrsunfall in Prohlis

Polizei sucht Zeugen für Verkehrsunfall in Prohlis

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen für einen Auffahrunfall in Prohlis, bei dem sich der Unfallverursacher rechtswidrig entfernte. Der Crash ereignete sich am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der Kreuzung Tornaer Straße/Dohnaer Straße.

Voriger Artikel
Einstieg in Straßenbahn verwehrt - Mann am Pirnaischen Platz geschlagen
Nächster Artikel
Fernsehgeräte von Lkw in Dresden gestohlen
Quelle: dpa

Eine 24-Jährige fuhr mit ihrem Skoda Fabia auf der Tornaer Straße und wollte nach rechts auf die Dohnaer Straße abbiegen, so die Polizei. Als die junge Frau an der Kreuzung hielt, fuhr ein silberfarbener Pkw auf ihr Auto auf. Die 24-Jährige räumte die Kreuzung und hielt gleich darauf auf dem Gelände eines Autohauses. Der Unfallverursacher jedoch kümmerte sich nicht um den Unfall, sondern fuhr stadteinwärts davon.

Bei dem Auffahrer handelt es sich vermutlich um einen silberfarbenen Mercedes oder BMW älteren Baujahrs mit Dresdner Kennzeichen. Im Frontbereich ist das Auto beschädigt. Im Pkw saßen zwei Männern im geschätzten Alter von 20 bis 30 Jahren.

phpad90961f57201308251419.jpg

Klara Jurisch aus Dresden: "Die Waldschlößchenbrücke bringt etwas Modernes nach Dresden. Und ich glaube, noch unauffälliger hätte man sie kaum bauen können."

Zur Bildergalerie
php2f3865c789201206281456.jpg

Der Untergrund der Kappen wurde mit Bitumen isoliert. Dazwischen kam der Asphalt für die Autos.

Zur Bildergalerie
php2ca9d7e7e1201308251507.jpg

Auch am Sonntag herrschte ein großer Andrang auf der eröffneten Waldschlößchenbrücke.

Zur Bildergalerie

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum Verursacher machen können, sich bei der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr