Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei sucht Zeugen für Raubüberfall in Dresden-Strehlen

Polizei sucht Zeugen für Raubüberfall in Dresden-Strehlen

An der Caspar-David-Friedrich-Straße in Dresden-Strehlen ist am Freitagabend ein 51-Jähriger beraubt worden. Der Mann wollte gegen 21 Uhr in einer Bank Geld einzahlen, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Reifenproblem: Flugzeug muss außer Plan in Dresden landen
Nächster Artikel
Dresden: Autodiebe wieder sehr aktiv

Einen vierstelligen Geldbetrag wollte ein Dresdner in Strehlen einzahlen. Dabei wurde er überfallen.

Quelle: dpa

Die vierstellige Summe befand sich in den Packtaschen des Fahrrades, mit dem der Mann unterwegs war. Als er seinen Drahtesel vor dem Geldinstitut abstellte, griffen ihn zwei Unbekannte mit Pfefferspray und einem Schlagstock an. Einer der Täter nahm das Rad und fuhr davon. Neben dem Geld befanden sich auch persönliche Gegenstände wie Portemonnaie und Handy des Opfers in den Fahrradtaschen. Der zweite Täter flüchtete zu Fuß. Das 51-jährige Opfer wurde leicht verletzt.

Die Polizei bittet Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 bei der Polizeidirektion Dresden zu melden.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr