Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei stoppt Sattelzug mit verrutschter Ladung in Dresden-Mickten

Polizei stoppt Sattelzug mit verrutschter Ladung in Dresden-Mickten

November stoppten Dresdner Verkehrspolizisten auf der Washingtoner Straße einen Sattelzug. Den Beamten war der Lastzug aufgefallen, da dessen Plane unübersehbare Ausbeulungen aufwies.

Voriger Artikel
Elfjähriger Junge bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Nächster Artikel
Die Striezelmarktwache nimmt auf dem Altmarkt ihre Arbeit auf

Die Ladung verbeulte den Anhänger auf eine unzulässige Breite.

Quelle: Polizei

Bereits am 17. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass die Ladung - bestehend aus Altreifen - erheblich verrutscht war.

Durch die mangelhafte Sicherung der Ladung wies der Anhänger eine Breite von 2,84 Metern auf. Erlaubt sind lediglich 2,55 Meter. Damit nicht genug, konnte der polnische Fahrer keine Dokumente seiner Fracht vorweisen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und das zuständige Umweltamt informiert.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr