Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei stellt polnischen Fahrzeugdieb in Dresden

Gestohlener Mazda Polizei stellt polnischen Fahrzeugdieb in Dresden

Am Mittwochmorgen haben Autobahnpolizisten auf der A13 einen in der Nacht zuvor in Potsdam gestohlenen Mazda sichergestellt und einen 52-Jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

Voriger Artikel
Bus verletzt 16-Jährigen in Dresden
Nächster Artikel
Dresdner Linke stoppen Autokorso für Donald Trump

Am Mittwochmorgen haben Autobahnpolizisten einen in der Nacht zuvor in Potsdam gestohlenen Mazda sichergestellt und einen 52-Jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. Am Mittwochmorgen haben Autobahnpolizisten auf der A13 einen in der Nacht zuvor in Potsdam gestohlenen Mazda sichergestellt und einen 52-Jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Am Morgen teilte die Polizei Brandenburg der Einsatzstelle in Dresden mit, dass ein geklauter Mazda auf der A13 in Richtung Dresden unterwegs sei. Kurz nach 7.30 Uhr entdeckte eine Streife den Wagen kurz nach dem Dreieck Dresden Nord. Während eines Staus versuchte der Mazdafahrer über den Standstreifen und die Rettungsgasse zu entwischen, kam aber letztlich zwischen weiteren Autos zum stehen. Bei dem Fahrer handelt es sich um einen Polen, gegen den jetzt wegen Autodiebstahls und gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt wird.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr