Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei stellt Handydiebe

Diebstahl Polizei stellt Handydiebe

Die Polizei hat am Sonntagmorgen einen Handydieb in der Dresdner Neustadt gefasst. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Handybesitzer war auf der Fritz-Reuter-Straße unterwegs, als ihn in Höhe der Haltestelle Friedensstraße zwei Unbekannte ansprachen.

Voriger Artikel
Mann in Dresdner Neustadt niedergestochen - Tatverdächtiger in Haft
Nächster Artikel
Auseinandersetzung in Erstaufnahmeeinrichtung in Dresden – Fünf Verletzte
Quelle: Archiv

Dresden. Die Polizei hat am Sonntagmorgen einen Handydieb in der Dresdner Neustadt gefasst. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Handybesitzer war auf der Fritz-Reuter-Straße unterwegs, als ihn in Höhe der Haltestelle Friedensstraße zwei Unbekannte ansprachen und um Tabak baten. Der Bitte kam er nach, woraufhin ihn einer der Männer umarmte. Die beiden Unbekannten liefen in Richtung Friedensstraße davon. Kurz darauf stellte der 25-Jährige das Fehlen seines Handys fest.

Anhand der Personenbeschreibungen stellten die hinzu gerufenen Polizisten den 25-jährigen Tunesier und seinen 18-jährigen Landsmann in der näheren Umgebung fest. Das gestohlene Handy hatte der 25-Jährige bei sich.

am

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr