Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Polizei stellt Handtaschendiebe in der Äußeren Neustadt

Täter gefasst Polizei stellt Handtaschendiebe in der Äußeren Neustadt

Die Dresdner Polizei hat am Dienstagabend drei Handtaschendiebe geschnappt. Wie die Beamten mitteilten, hatten zwei der Männer in einem Lokal an der Königsbrücker Straße die Handtasche einer 31-Jährigen gestohlen.

Voriger Artikel
Drogendealer mit 20 Tütchen Marihuana festgenommen
Nächster Artikel
Bundespolizei Dresden meldet „ziemlich extreme Steigerung“ von Fallzahlen

Dresden.  Die Dresdner Polizei hat am Dienstagabend drei Handtaschendiebe geschnappt. Wie die Beamten mitteilten, hatten zwei der Männer in einem Lokal an der Königsbrücker Straße die Handtasche einer 31-Jährigen gestohlen. Zu dritt flohen die Täter in Richtung Bischofsweg. Am Bischofsplatz machte die alarmierte Polizei das Trio schließlich ausfindig.

Ein Brillenetui aus der gestohlenen Tasche hatten die Männer kurz vor dem Eintreffen der Polizei eilig weggeworfen. Die Tasche selbst wurde am Mittwoch in einem Hinterhof gefunden, das Bargeld fehlte.

Die drei Männer wurden vorläufig festgenommen, die Beamten ermitteln wegen Bandendiebstahl. Wie sich herausstellte, lag gegen einen der Täter bereits ein Haftbefehl vor, zudem hatte der Mann ein gestohlenes Handy bei sich. Der 20-Jährige wurde am Mittwoch in die JVA Chemnitz gebracht.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr