Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei schnappt Graffitisprayer in Dresden-Friedrichstadt auf frischer Tat

Polizei schnappt Graffitisprayer in Dresden-Friedrichstadt auf frischer Tat

Unter tatkräftiger Mithilfe eines Zeugen hat die Polizei in der Nacht zum Sonntag in der Friedrichstadt einen Graffitisprayer auf frischer Tat gestellt. Nach Angaben der Beamten hatte ihnen ein 28-jähriger Passant kurz nach Mitternacht gemeldet, dass zwei junge Männer eine Hauswand an der Berliner Straße besprühen.

Voriger Artikel
Dresden-Strehlen: Tankbetrug mit 1,78 Promille, in geklautem Auto und ohne Führerschein
Nächster Artikel
Kind stirbt bei Sturz von hoher Mauer in Dresdner Neustadt

Einen Graffiti-Sprüher haben Polizisten in Dresden-Friedrichstadt erwischt.

Quelle: André Kempner

Als die Polizei am Ort eintraf, war der Täter geflüchtet. Seinen 25-jährigen Komplizen konnte der Zeuge jedoch festhalten.

Als die Beamten anschließend in der näheren Umgebung nach dem Haupttäter fahndeten, fiel ihnen an der Behringstraße ein rennender Mann auf. Als er den Streifenwagen sah, habe er etwas ins Gebüsch geworfen und versucht, unauffällig weiterzugehen. Die Polizisten kontrollierten den 25-Jährigen und fanden in dem Gebüsch Handschuhe mit frischer Farbe, die mit der auf die Hauswand gesprühten Farbe übereinstimmte. Handschuhe und zurückgelassene Sprayflaschen wurden sichergestellt. Der 25-Jährige erhielt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr