Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Polizei schnappt Dresdner Autodieb nach Verkehrsunfall in Tschechien

Polizei schnappt Dresdner Autodieb nach Verkehrsunfall in Tschechien

Nach einem Verkehrsunfall in Tschechien hat die Polizei einen Autodieb gestellt, der zuvor in Dresden einen VW-Transporter gestohlen hatte. Laut Mitteilung der Beamten hatte der Täter am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in Dresden-Leuben einen VW T4 entwendet.

Voriger Artikel
Sachbeschädigung: Polizei nimmt in Dresden-Striesen mehrere Jugendliche fest
Nächster Artikel
Dresdner Polizei fahndet nach einem flüchtigen JVA-Insassen
Quelle: dpa

Die Frau des Besitzers hatte den Dieb zwar noch gesehen, konnte ihn aber nicht mehr am Wegfahren hindern. Die daraufhin alarmierte Polizei entdeckte das Fahrzeug schließlich auf der A17 in Richtung Tschechien. Bei der Verfolgung gab der Dieb aber Gas und schaffte es, bis nach Tschechien zu entkommen. Bei Petrovice verlor er allerdings die Kontrolle über das Auto.

Der T4 kippte auf die Seite und der Fahrer verletzte sich leicht an der Hand. Kurz darauf nahmen ihn tschechische Einsatzkräfte fest. Die Dresdner Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. Eine Überprüfung des 29-jährigen Tschechen ergab zudem, dass gegen ihn zwei Haftbefehle in Deutschland vorliegen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr