Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Polizei schnappt Autodieb in Dresden im Gebüsch

Polizei schnappt Autodieb in Dresden im Gebüsch

In einem Gebüsch an der Wehlener Straße in Dresden konnten Polizeibeamte in der Nacht zum Montag einen 42-jährigen Autodieb festnehmen.

Voriger Artikel
Auto schneidet Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe – Fahrgäste verletzt
Nächster Artikel
Herrenloser Jetski auf der Elbe in Dresden gefunden – Zeugen gesucht

Die Beamten wollten gegen 3 Uhr einen Mercedes Sprinter auf der Marienberger Straße für eine allgemeine Verkehrskontrolle stoppen.

Quelle: André Kempner

Der Komplize entkam. Die Beamten wollten gegen 3 Uhr einen Mercedes Sprinter auf der Marienberger Straße für eine allgemeine Verkehrskontrolle stoppen. 

Der Fahrer ignorierte die Beamten und fuhr davon. Als der Wagen kurzfristig langsamer fuhr, sprang der Beifahrer aus dem Auto und rannte Richtung Elbe. Wie die Polizei mitteilte, versuchte man zuerst, den Beifahrer zu verfolgen und nahm erst später die Verfolgung des Wagens wieder auf. Den Mercedes fanden die Polizisten wenig später verlassen am Niedersedlitzer Flutgraben. Der Wagen war an der Hochlandstraße gestohlen worden.  

Der 42-jährigen Beifahrer entdeckten die Beamten im Gebüsch und nahmen ihn wegen des Verdachtes auf Autodiebstahl fest. Nach dem Fahrer wird gefahndet.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr