Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei nimmt zwei Kellereinbrecher in der Äußeren Neustadt fest

Aus Dresden und Halle Polizei nimmt zwei Kellereinbrecher in der Äußeren Neustadt fest

Dresden. Zwei Einbrecher sind der Polizei in der Nacht zum Dienstag in der Dresdner Äußeren Neustadt ins Netz gegangen. Eine Anwohnerin hatte die Beamten gegen 3 Uhr alarmiert, weil sie verdächtige Geräusche aus dem Keller des Hauses an der Alaunstraße hörte.

Voriger Artikel
Streifenwagen der Polizei erfasst Fußgänger in Dresden-Striesen
Nächster Artikel
Bundespolizei registriert in Dresden 44 neue Flüchtlinge

Zwei Einbrecher sind der Polizei in der Nacht zum Dienstag in der Dresdner Äußeren Neustadt ins Netz gegangen.

Quelle: Archiv

Dresden. Zwei Einbrecher sind der Polizei in der Nacht zum Dienstag in der Dresdner Äußeren Neustadt ins Netz gegangen. Eine Anwohnerin hatte die Beamten gegen 3 Uhr alarmiert, weil sie verdächtige Geräusche aus dem Keller des Hauses an der Alaunstraße hörte.

Die Polizisten fanden eine aufgebrochene Kellerbox vor, dazu zwei Männer im Alter von 27 und 39 Jahren sowie diverse Gegenstände, die zum Abtransport bereitstanden. Bei beiden Männern reagierte der Vortest auf Betäubungsmittel positiv. Neben den Gegenständen fanden die Polizisten auch das mutmaßliche Einbruchswerkzeug und eine kleine Tasche mit zwei Geldkarten mit nicht zu den Tätern gehörenden Namen. Wie die Beamten mitteilten, war eine der Karten Mitte September aus einem Kleintransporter an der Königsbrücker Straße gestohlen worden. In der Tasche befand sich auch ein Tütchen mit Betäubungsmitteln.

Der 27-jährige Dresdner trug ein Tütchen mit Crystal bei sich. Er und sein in Halle gemeldeter Komplize müssen sich wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr