Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei nimmt polnische Diebesbande in Dresden fest

Polizei nimmt polnische Diebesbande in Dresden fest

Durch den Hinweis eines Ladendetektivs sind der Dresdner Polizei am Sonnabend drei Diebe aus Polen ins Netz gegangen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Ladendetektiv eines Kaufhauses in der Dresdner Innenstadt gegen 16 Uhr beobachtet, dass mehrere Personen Gegenstände mitgehen ließen.

Voriger Artikel
Einbrecher stehlen Wertsachen aus Wohnung in Dresden-Strehlen
Nächster Artikel
Diebstähle von Baustellen: Dresdner Polizei fordert Firmen auf, mehr für Sicherheit zu tun

Drei Ladendiebe aus Polen hat die Dresdner Polizei am Wochenende festgenommen.

Quelle: dpa

Er folgte ihnen und stellte fest, dass sie ihre Beute in einem Auto mit polnischem Kennzeichen verstauten und erneut auf Diebestour gingen. Daraufhin verständigte der Mann die Polizei. Die Beamten legten sich auf die Lauer und konnten das Trio stellen. Bei den festgenommenen Personen handelte es sich um zwei Männer, 20 und 29 Jahre alt, und eine 36-jährige Frau. Im Pkw der Bande fanden die Polizisten Diebesgut im Gesamtwert von 2770 Euro. Die drei Langfinger hatten Bekleidung aus mehreren Kaufhäusern gestohlen.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr