Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei nimmt gewalttätigen Dieb in Dresden fest

Angriff mit Pfefferspray Polizei nimmt gewalttätigen Dieb in Dresden fest

Ein Dieb ist am Sonnabendnachmittag von der Dresdner Polizei festgenommen worden, nachdem er den Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes mit Pfefferspray angegriffen hatte.

Voriger Artikel
Drei brennende Autos in Dresden-Gorbitz und Löbtau
Nächster Artikel
Tuningtreffen stellt Polizei und Elbepark Dresden vor Probleme

Gegen den Algerier liegen bereits zwei Haftbefehle vor, er wurde in eine JVA gebracht.

Quelle: imago stock&people

Dresden. Ein Dieb ist am Sonnabendnachmittag von der Dresdner Polizei festgenommen worden, nachdem er den Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes mit Pfefferspray angegriffen hatte.

Der 22-Jährige hatte gegen 16.45 Uhr die Geldbörse des Geschädigten aus dessen Auto auf der Reitbahnstraße geklaut. Der 49-jährige Besitzer war kurz abgelenkt gewesen, bemerkte den Diebstahl jedoch und versuchte, den Dieb festzuhalten. Der riss sich los und flüchtete. Wie die Polizei meldet, kam in diesem Moment der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes dazu und wurde von dem 22-Jährigen mit Pfefferspray angegriffen. Der Wachmann schlug dem Täter das Spray aus der Hand und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Gegen den Algerier liegen bereits zwei Haftbefehle vor, er wurde in eine JVA gebracht.

Von fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr