Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizei nimmt Fahrraddieb in Dresden-Seidnitz fest – Wem gehört das Rad?

Polizei nimmt Fahrraddieb in Dresden-Seidnitz fest – Wem gehört das Rad?

In der Nacht zum Mittwoch haben Polizisten in Dresden-Seidnitz einen Fahrraddieb gestellt. Wie die Polizei mitteilte, war der 30-Jährige gegen 2.15 Uhr einer Streife in der Enderstraße aufgefallen, weil er ein Damenfahrrad neben sich her schob.

Voriger Artikel
Fußgängerin wird bei Rot auf dem Comeniusplatz in Dresden überfahren
Nächster Artikel
Wieder Kontrollen gegen Autodiebstahl in Dresden – ein Fahrraddieb festgenommen

Die Dresdner Polizei sucht den Eigentümer bzw. die Eigentümerin dieses Fahrrades.

Quelle: Polizei

Die Beamten entschlossen sich, den Mann zu kontrollieren und wendeten dazu ihr Auto am Altenberger Platz. Der mutmaßliche Dieb bemerkte das und verschwand schnellen Schrittes im Wohngebiet an der Schmiedeberger Straße. Die Polizisten konnten den jungen Mann jedoch kurze Zeit später in einem Garagenkomplex des Viertels stellen. Das Fahrrad hatte er zwischenzeitlich weggeworfen. Die Beamten fanden es in der Nähe und nahmen es mit.

Bei dem Fahrrad handelt es sich um einen City-Cruiser „Cherry Blossom“. Bislang konnten es die Polizeibeamten keinem angezeigten Fahrraddiebstahl zuordnen. Dennoch gehen sie davon aus, dass das Gefährt entwendet wurde. Deshalb fragt die Polizei, wem das Fahrrad „Cherry Blossom“ gehört. Hinweise können unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 abgegeben werden.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr