Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei mit mobiler Wache auf dem Striezelmarkt

Polizei mit mobiler Wache auf dem Striezelmarkt

Wenn am Mittwoch der Striezelmarkt in Dresden öffnet, nimmt auch die mobile Polizeiwache auf dem Altmarkt ihre Arbeit auf. Gut ein Dutzend Beamte werden während der Weihnachtszeit den Striezelmarkt sowie den Neumarkt bewachen.

Voriger Artikel
Verfolgungsjagd in Dresden-Blasewitz – Polizist schießt auf Fahrzeug
Nächster Artikel
Dresden-Neustadt: Fahrradklau dank sozialem Netzwerk aufgeklärt

Archibild des Dresdner Striezelmarktes.

Quelle: Dominik Brüggemann

Die Polizisten stehen den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite, kündigte die Polizeidirektion an.

Im Vorfeld geben die Beamten den Besuchern einige Tipps mit an die Hand. So sollte nur wirklich soviel Bargeld mitgenommen werden, wie benötigt. Wertsachen und Papiere sollten bestenfalls in verschlossenen Taschen am Körper getragen werden. Handtaschen sollten Besucher möglichst dicht am Körper und auf der Körpervorderseite tragen. Bei Taschendiebstählen sollte die Polizei sofort vor Ort verständigt werden. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Polizei 26 Taschendiebstähle. Im Verhältnis zu den Besucherzahlen lagen die Straftaten laut Polizei auf sehr niedrigem Niveau.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr