Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei jagt Dynamo-Chaoten: Fünf Verdächtige werden gesucht

Polizei jagt Dynamo-Chaoten: Fünf Verdächtige werden gesucht

Verletzte Polizisten, bundesweit schlechte Presse, 15000 Euro Strafe, Ermittlungen gegen Dynamo-Fans und drohende Stadionverbote: Nach dem Randale-Spiel in Bielefeld Anfang Dezember 2013, bei dem sich Armina Bielefeld und Dynamo Dresden mit jeweils einem Punkt zufrieden geben mussten, sorgten die Gästefans für üble Schlagzeilen.

cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr