Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei gelingt Schlag gegen Drogenszene: Haschischschmuggler inhaftiert

Polizei gelingt Schlag gegen Drogenszene: Haschischschmuggler inhaftiert

Nach monatelangen Ermittlungen ist der Polizei ein Schlag gegen die Drogenszene gelungen. Vier Männer im Alter von etwa 20 bis 40 Jahren aus Sachsen sitzen in Untersuchungshaft, teilten das Landeskriminalamt sowie die Staatsanwaltschaft und das Zollfahndungsamt Dresden am Mittwoch gemeinsam mit.

Voriger Artikel
Mopedfahrerin bei Unfall in Dresden-Briesnitz schwer verletzt – Polizei sucht nach Zeugen
Nächster Artikel
Dresden-Friedrichstadt: Duo bestiehlt 71-Jährige

Symbolbild

Quelle: André Kempner

Ihnen wird vorgeworfen, „über einen längeren Zeitraum“ rund 75 Kilo Haschisch und Marihuana aus Tschechien eingeschmuggelt und vertrieben zu haben.Schon Ende September war den Beamten in Sohland in der Oberlausitz ein 23-Jähriger mit Motorrad ins Netz gegangen. In dessen Rucksack fanden sie etwa 5 Kilo Marihuana. Zudem wurde unter anderem ein Dresdner inhaftiert, bei dem die Beamten neben Rauschgift auch verbotene Pilze entdeckten. Auch der „Verteiler“ der Gruppe sei dingfest gemacht worden, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr