Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Polizei findet in Dresden gestohlenen Suzuki auf der A17

Polizei findet in Dresden gestohlenen Suzuki auf der A17

Die Bundespolizei hat in der Nacht zum Dienstag ein in Dresden gestohlenes Auto auf der A17 in Richtung Tschechien entdeckt. Wie die Beamten mitteilten, steckte der Suzuki in Höhe Breitenau im Straßengraben fest, als die Polizisten ihn fanden.

Offenbar war der Fahrer aufgrund der Wetterverhältnisse von der Fahrbahn abgekommen und nach dem Unfall in den Wald geflüchtet.

Die Polizisten entdeckten, dass das Auto kurzgeschlossen war. Der Täter hatte es kurz zuvor in Dresden gestohlen. Dank des frischen Schnees konnten die Polizisten dem flüchtigen Dieb leicht folgen. In einem Holzschuppen in Bahratal konnte der 35-jährige Tscheche schließlich geschnappt werden.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr