Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei ermittelt nach Schießerei in Prohlis

Schüsse aus BMW Polizei ermittelt nach Schießerei in Prohlis

Die Polizei ermittelt nach den Schüssen am Mittwoch in Dresden im Zusammenhang mit zwei versuchten Tötungsdelikten.

Quelle: dpa

Dresden. Die Polizei ermittelt nach den Schüssen am Mittwoch in Dresden im Zusammenhang mit zwei versuchten Tötungsdelikten. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ausgangspunkt war ein Streit zwischen sechs Männern im Alter von 21 bis 29 Jahren. Im Bereich der Mügelner Straße trennten sich die Kontrahenten. Drei Männer stiegen in einen BMW, das zweite Trio entfernte sich zu Fuß.

Aus bislang unbekannten Gründen fuhr der Fahrer (28) des BMW in der Folge einen 22-Jährigen aus der anderen Gruppe an. Dieser schoss gleichzeitig auf den BMW.
Alarmierte Einsatzkräfte konnten den BMW wenig später im Bereich der Prohliser Allee ausfindig machen. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen, seine beiden Mitfahrer in der Nacht befragt. Der BMW wird kriminaltechnisch untersucht.

Der verletzte 22-Jährige wird derzeit noch in einem Dresdner Krankenhaus behandelt, der Fahrer des BMW wurde gestern in einem anderen Krankenhaus untersucht. Schussverletzungen konnten dabei nicht festgestellt werden.

Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln wegen zwei versuchten Tötungsdelikten. Die Ermittlungen dauern an. Im Tagesverlauf sollen der BMW-Fahrer sowie der 22-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

am

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr