Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei bittet um Hinweise zum Ampelschaltung bei Unfall

Unfallzeugen gesucht Polizei bittet um Hinweise zum Ampelschaltung bei Unfall

Auf der Großenhainer Straße sind am Donnerstag zwei Autos zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich an der Liststraße. Die Kontrahenten widersprachen sich und die Polizei sucht nun Unfallzeugen.

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden. Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am vergangenen Donnerstag auf der Großenhainer Straße ereignet hat. Dabei wurden damals zwei Autoinsassen leicht verletzt. Den Sachschaden an den Unfallfahrzeugen gaben die Beamten mit rund 18 000 Euro an.

Der Unfall ereignete sich gegen 21 Uhr. Ein 45 Jahre alter Mann fuhr mit seinem Toyota Land Cruiser auf der Großenhainer Straße stadtauswärts. Er wollte nach Links in die Liststraße abbiegen, so die Polizei. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Ford S-Max zusammen, den ein 55-Jähriger steuerte. Dieses Auto war auf der „Großenhainer“ stadteinwärts unterwegs. Eigentlich ist ein Unfall auf der Kreuzung ausgeschlossen, der Verkehr wird durch mehrere Ampeln gesteuert. Die beiden Unfallgegner berichteten der Polizei, sie seien bei „Grün“ gefahren.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Unfall gesehen haben und etwas zur Ampelschaltung sagen können. Entsprechende Hinweise nimmt die Polizei unter Ruf 483 2233 entgegen.

Von cs

Dresden, Liststraße 51.076267147795 13.732986267737
Dresden, Liststraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr