Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Pkw fährt auf Motorrad auf – ein Schwerverletzter

Mit 3,1 Promille Pkw fährt auf Motorrad auf – ein Schwerverletzter

Nahe der Autobahnabfahrt Dresden-Gorbitz ist es am Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Audi fuhr gegen 10.30 Uhr auf ein stehendes Motorrad auf, das an einer Ampel gehalten hatte. Der Fahrer des Unfallautos stand laut Polizei unter starkem Alkoholeinfluss.

An der Autobahnabfahrt Dresden-Gorbitz ist es am Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen
 

Quelle: Roland Halkasch

Dresden.  In der Nähe des Toom-Baumarkt im Stadtteil Gompitz ist es am Wochenende zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei stand gegen 10.30 Uhr ein Motorradfahrer mit seiner roten Yamaha an einer Ampel und wurde plötzlich von einem Audi erfasst. Der Fahrer der Yamaha wollte von der Autobahn kommend nach links in Richtung Dresden abbiegen, der Audifahrer kam aus Richtung Kesselsdorf.

136fb80a-2a5d-11e6-aa9d-488e1298d4cb

An der Autobahnabfahrt Dresden-Gorbitz ist es am Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach ersten Informationen fuhr ein Audi gegen 10.30 Uhr auf ein stehendes Motorrad auf, das an einer Ampel gehalten hatte

Zur Bildergalerie

Der Biker wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und musste schnellstens mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Brisant: Die Polizei führte vor Ort einen Atemalkoholtest bei dem Audi-Fahrer durch. Dabei wurde ein Blutalkoholspiegel von mindestens 3,1 Promille festgestellt. Gegen den Mann wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung, gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und Fahren unter Alkoholeinfluss ermittelt.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr