Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Pkw-Dieb zerrt 31-Jährige in Dresden aus ihrem Auto

Autoraub Pkw-Dieb zerrt 31-Jährige in Dresden aus ihrem Auto

Ein Autodieb hat in Dresden eine Frau aus ihrem Pkw gezerrt und ist dann mit dem Wagen geflüchtet. Dabei hatte die 31-Jährige noch Glück.

Symbolfoto

Quelle: imago stock&people

Dresden. Ein Autodieb hat am Montagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der Hochschulstraße einer Frau, die ihren Pkw gerade abstellen wollte, das Fahrzeug gestohlen. Der Mann ging ausgesprochen rabiat vor. Noch während die 31-Jährige ihren Opel Corsa einparkte, griff der Räuber ein. Er öffnete die Fahrertür und zerrte die junge Frau aus ihrem Auto. Dann setzte er sich hinters Lenkrad und fuhr mit dem „Corsa“ davon. Die Frau blieb unverletzt.

Das Auto war reichlich ein Jahr alt und noch etwa 8500 Euro wert, so die Polizei. In dem Pkw befand sich ein Rucksack der Frau, in den die 31-Jährige ihr Portmonee, ihr Handy und diverse persönliche Gegenstände gepackt hatte.

Der Räuber ist 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Die 31-Jährige beschrieb ihn als schlanken Mann mit hellbraunen Haaren. Er trug ein weißes T-Shirt und eine dunkle Hose und sprach Deutsch ohne Dialekt.

Hinweise zu dem Mann nehmen die Ermittler der Polizeidirektion Dresden unter Telefon 483 2233 entgegen.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr