Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Pirnaer Landstraße: 18-Jähriger rast gegen Hauswand

Pirnaer Landstraße: 18-Jähriger rast gegen Hauswand

In unmittelbarer Nähe zum Polizeirevier Leuben auf der Pirnaer Landstraße hat ein 18-jähriger Fahranfänger in der Nacht zum Sonnabend seinen 3er BMW auf der Zamenhofstraße gegen eine Hauswand gesetzt.

Voriger Artikel
Zwei verletzte Fußgängerinnen bei Verkehrsunfall in der Dresdner Seevorstadt
Nächster Artikel
Mehrere Einbrüche im Dresdner Stadtgebiet am Wochenende

Der 3er BMW war nach dem Unfall nur noch ein Wrack.

Quelle: Roland Halkasch

Der junge Mann wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei kann nicht ausgeschlossen werden, dass der 18-Jährige unter Alkoholeinfluss gestanden hat.

Der junge Mann war von der Leubener Straße in Richtung Zamenhofstraße gefahren und hatte beim Überqueren der Pirnaer Landstraße aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der BMW kam nach links von der Straße ab, drehte sich um 180 Grad und prallte gegen eine Hauswand. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 3000 Euro, so die Polizei. Aber auch die Treppe an dem Haus wurde schwer beschädigt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 16.02.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr