Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Peugeotfahrer nach Unfall mit Bus in Dresden schwer verletzt

Schwerer Autounfall Peugeotfahrer nach Unfall mit Bus in Dresden schwer verletzt

Dienstagmittag ereignete sich in Dresden Lockwitz ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei erlitt der Fahrer eines Peugeot beim Zusammenstoß mit einem Linienbus schwere Verletzungen.

Beim Unfall mit dem Linienbus wurde der Peugeotfahrer laut Polizeiangaben schwer verletzt.

Quelle: xcitepress/ce

Dresden. Dienstagmittag ereignete sich in Dresden Lockwitz ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei erlitt der Fahrer eines Peugeot Partner beim Zusammenstoß mit einem Linienbus schwere Verletzungen. Das teilte die Polizei mit.

Der 52-Jährige befuhr laut den Beamten mit einem Peugeot Partner die Tögelstraße aus Richtung Am Wehr in Richtung Am Galgenberg. In einer Linkskurve kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Bus der Linie 66 zusammen. Der Peugeotfahrer musste durch Rettungskräfte aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er hatte schwere Verletzungen erlitten und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Busfahrer sowie die Insassen des Busses blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Im Zuge der Unfallaufnahme sowie der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam es zur Vollsperrung der Tögelstraße im Bereich der Unfallstelle. Gegen 15.20 Uhr konnten alle Sperrungen aufgehoben werden. (ju)

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr