Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Parkende Autos brannten am Neustädter Güterbahnhof - Polizei ermittelt

Parkende Autos brannten am Neustädter Güterbahnhof - Polizei ermittelt

In hellen Flammen standen am späten Samstagabend zwei Volkswagen-Automobile auf der Kunzstraße nahe dem Neustädter Güterbahnhof. Gegen 22.30 Uhr brannte dort zunächst ein geparktes VW-Cabrio, von dort breitete sich das Feuer rasch auf einen daneben stehenden Golf aus.

Voriger Artikel
Dreijährige Dresdnerin auf Kinderfahrrad hat Schutzengel
Nächster Artikel
Dresdner Feuerwehr musste zu Geschirrspülerbrand ausrücken

Die Feuerwehr hatte anfangs Schwierigkeiten, die Flammen zu ersticken, da der Kraftstoff nachzündelte.

Quelle: Roland Halkasch

Die Berufs-Feuerwehr der Wache Neustadt rückte an, hatte aber zunächst einige Probleme, den Brand unter Kontrolle zu bekommen: Immer mehr Kraftstoff lief aus den Autos, sorgte für neue Zündungen und fachte das Feuer wieder und wieder an. Schließlich konnten die Feuerwehr-Leute die Flammen aber dann doch mit Schaum und Wasser niederboxen. Beide Automobile müssen von den Besitzern aber als Totalschäden abgeschrieben werden. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei versucht nun zu ermitteln, ob Brandstifter am Werke waren.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.11.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr