Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Papierbrand in E-Lok am Dresdner Hauptbahnhof

Papierbrand in E-Lok am Dresdner Hauptbahnhof

Kurz nach 0 Uhr in der Nacht zum Montag drangen aus dem Führerstand einer tschechischen E-Lok, die auf Gleis 17 im Dresdner Hauptbahnhof abgestellt war, Rauchschwaden.

Voriger Artikel
Taxifahrer in Dresdner Südvorstadt von Fahrgast ausgeraubt
Nächster Artikel
Ladendieb in der Dresdner Neustadt vergisst seinen Ausweis

Am Dresdner Hauptbahnhof ist in der Nacht zum Montag die Feuerwehr angerückt.

Quelle: Stephan Lohse

Wie die Feuerwehr schnell feststellte, brannte jedoch nicht die Lok selbst, sondern ein abgelegtes Papier im Führerstand.

Dieses konnte schnell gelöscht werden. Zur Beseitigung des Rauches wurden Lüfter eingesetzt. Personen kamen nicht zu Schaden, teilte die Feuerwehr mit. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren Löschzüge der Feuerwachen Neustadt und Löbtau sowie die Freiwillige Feuerwehr Kaitz.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr