Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
PIN im Portmonee notiert – Konto von Radebeulerin leergeräumt

PIN im Portmonee notiert – Konto von Radebeulerin leergeräumt

Ihre Leichtsinnigkeit musste am Samstagnachmittag eine 73-jährige Radebeulerin mit einem leergeräumten Konto bezahlen. Als sie vom Einkaufen nach Hause kam, traf die Betreiberin einer Pension auf der Karl-May-Straße in ihrem Haus einen Unbekannten an.

Voriger Artikel
Einbruch in Schule in Dresden-Leuben - Bargeld gestohlen
Nächster Artikel
Rechter "Kinderkram"? - Algerier fühlt sich von der Polizei im Stich gelassen

(Symbolbild)

Quelle: dpa

Der Mann fragte sie nach einer Übernachtungsmöglichkeit.

Als die Frau verneinte, verließ der Unbekannte die Pension, teilte die Polizei mit.Erst am Montagmorgen stellte die 73-Jährige fest, dass ihr Portmonee mit EC-Karte, Personalausweis, Führerschein und Krankenkarte fehlte. Sie ließ sofort ihr Konto sperren, doch war schon zu spät. Der Tatverdächtige hatte die leichtsinnig im Portmonee notierte PIN entdeckt und bereits Sonntagnacht mehrere hundert Euro von ihrem Konto abgehoben.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr