Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Öffentlichkeitsfahndung nach Rollatordiebstahl in Dresden-Gorbitz

Öffentlichkeitsfahndung nach Rollatordiebstahl in Dresden-Gorbitz

Die Dresdner Polizei fahndet nach drei Rollator-Dieben. Vor einem Jahr sollen drei etwa 20 Jahre alten Männer den Rollator einer Seniorin in Gorbitz gestohlen haben.

Voriger Artikel
Straßenbahncrash in der Dresdner Altstadt
Nächster Artikel
Räuberischer Überfall in Dresden- Friedrichstadt
Quelle: dpa

Die damals 91-Jährige hatte die Gehhilfe in ihrem Wohnhaus am Wölfnitzer Ring abgestellt und mit einem Seilschloss an einer Wandöse gesichert. In der Nacht zum 8. November 2012 rissen Unbekannte die Öse aus der Wand und stahlen anschließend den Rollator.Wie die Polizei mitteilte, stiegen die Diebe anschließend mit dem Gefährt in eine Straßenbahn der Linie 2. In der Folge verließen die drei jungen Männer nacheinander an verschiedenen Haltestellen die Bahn.

Der Rollator blieb in der Bahn und wurde später durch die Verkehrsbetriebe der Polizei übergeben.Nach Auswertung der Videoaufnahmen aus der Straßenbahn konnte der Ablauf von rekonstruiert werden. Von den drei Tatverdächtigen liegen Videoaufnahmen vor. Von deren Veröffentlichung erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf die Identität der Täter.Alle drei sind etwa 20 Jahre alt und 1,80 Meter groß und von sportlicher bis kräftiger Statur.Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr