Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Notorischer Schwarzfahrer in Dresden geschnappt - Haftbefehle

Notorischer Schwarzfahrer in Dresden geschnappt - Haftbefehle

Ein notorischer Schwarzfahrer ist der Bundespolizei bei einer Routinekontrolle in Dresden ins Netz gegangen. Am frühen Montagmorgen überprüften die Beamten auf dem Hauptbahnhof die Personalien einer Gruppe von vier Männern.

Voriger Artikel
Einbrüche in PKW – Werkzeug, Technik und Süßigkeiten verschwunden
Nächster Artikel
13. Februar in Dresden: Großaufgebot der Polizei - Blockaden am WTC und am Sternplatz

Der 30-Jährige sei mehrfach „schwarz gefahren", sagte eine Sprecherin der Bundespolizeiinspektion.

Quelle: Volkmar Heinz

Dabei stellten sie fest, dass einer mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde.

Der 30-Jährige sei mehrfach „schwarz gefahren", sagte eine Sprecherin der Bundespolizeiinspektion. Da er die Geldstrafe von 890 Euro am Montag nicht zahlen konnte, wurde er ins Gefängnis gebracht. Wie lange er dort seine Strafe absitzen muss, konnte die Bundespolizei nicht sagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr