Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Neues „Weißeritzband“ vor dem Bahnhof Dresden-Mitte beschädigt – Zeugen gesucht

Neues „Weißeritzband“ vor dem Bahnhof Dresden-Mitte beschädigt – Zeugen gesucht

Unbekannte haben das neue „Weißeritzband" auf dem Vorplatz des Bahnhofes Dresden- Mitte beschädigt. Vermutlich in der Nacht zum Silvestertag hatten die Täter einen roten Dekostein aus der Verankerung gelöst.

Voriger Artikel
Dresdner verliert Hand bei Silvesterknallerei – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Bewaffneter Unbekannter überfällt Lottogeschäft in Dresden-Mickten

Der Bahnhof Dresden-Mitte hat einen neuen Vorplatz erhalten. (Archiv)

Quelle: Stephan Lohse

Danach trugen sie ihn auf die andere Seite der Weißeritzstraße und legten den Stein auf einem Stromverteilerkasten ab. Die Polizisten konnten ihn wieder an seine ursprüngliche Stelle zurück bringen. Da der Stein einen Durchmesser von über einem Meter habe und schwer sei, gehen die Beamten von mindesten zwei Tätern aus. Die Dresdner Polizei bittet Zeugen, die Angaben machen können, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden. Der umgestaltete Vorplatz des Bahnhofs war erst vergangene Woche eröffnet worden.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr