Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Nach Vorfällen in Rostock: Dynamo stellt Strafanzeige gegen Unbekannt

Nach Vorfällen in Rostock: Dynamo stellt Strafanzeige gegen Unbekannt

Dynamo Dresden stellt nach den Vorfällen vom Samstag beim Spiel gegen Hansa Rostock Strafanzeige gegen Unbekannt. Dynamos Geschäftsführer Robert Schäfer und Ralf Minge hatten die Vorkommnisse im Gästeblock bereits am Samstag unmittelbar nach Spielende scharf verurteilt und ein konsequentes Vorgehen gegen die Täter angekündigt, so der Verein.

Voriger Artikel
Räuber überfällt Tankstelle in Dresden-Löbtau – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Dresden: 8.000 Euro Schaden nach Ausweichmanöver

Anhänger von Dynamo Dresden zündeten beim Spiel gegen den F.C. Hansa Rostock massiv Pyrotechnik.

Quelle: dpa

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr