Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Nach Tötungsdelikt in Dresden-Löbtau: Polizei sucht nach Hinweisgeber

Nach Tötungsdelikt in Dresden-Löbtau: Polizei sucht nach Hinweisgeber

Nach einem Tötungsdelikt zwischen zwei Asylbewerbern am 26. April in Löbtau sucht die Polizei jetzt nach einem der Zeugen. Die Polizei hatte damals den mutmaßlichen Täter auf einer Grünfläche an der Tharandter Straße aufgefunden.

Als die Polizisten am Ort eintrafen, hatte, neben anderen Passanten, auch ein Radfahrer den Beamten kurz seine Beobachtungen geschildert. Doch vor einer weiteren Befragung war der Mann davongefahren.

Die Polizei sucht dringend diesen Radfahrer als Zeugen. Bei ihm handelt es sich augenscheinlich um einen Deutschen mittleren Alters. Zudem bittet die Polizei auch Passanten, die Angaben zu dem gesuchten Radfahrer oder zu Personenbewegungen an der Tharandter Straße im Tatzeitraum machen können, sich unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr