Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Nach Drogenkontrolle: Täter flüchtet ohne Ausweis

Bahnhof Dresden-Neustadt Nach Drogenkontrolle: Täter flüchtet ohne Ausweis

Seine Flucht nicht ganz durchdacht hatte am Wochenende ein 26-Jähriger am Bahnhof Neustadt. Wie die Polizei mitteilte, hatten Beamte ihn zusammen mit einem 36-Jähigen beim Drogenkonsum erwischt.

Voriger Artikel
VW Golf in Radeberger Vorstadt gestohlen
Nächster Artikel
Polizei erwischt mehrere Rechtsextreme in Dresden

Seine Flucht nicht ganz durchdacht hatte am Wochenende ein 26-Jähriger am Bahnhof Neustadt.

Quelle: dpa

Dresden. Seine Flucht nicht ganz durchdacht hatte am Wochenende ein 26-Jähriger am Bahnhof Neustadt. Wie die Polizei mitteilte, hatten Beamte ihn zusammen mit einem 36-Jähigen beim Drogenkonsum erwischt.

Bei der anschließenden Kontrolle wehrte sich der 36-Jährige so heftig, dass die Polizisten Pfefferspray einsetzten. Den Tumult nutzte der 26-Jährige zur Flucht. Dabei hatte er aber offenbar seinen Personalausweis vergessen. Den hatte er vorher bereits den Beamten ausgehändigt.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr