Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Nach Angriff auf Mexikanerin in Dresden: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Nach Angriff auf Mexikanerin in Dresden: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Nach einem [link:700-NR_DNN_75631-1]in den Medien hat das Operative Abwehrzentrum der Sächsischen Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt, der Anfang März in Dresden eine Mexikanerin angegriffen haben soll.

Die 34-Jährige war im Bereich der Bautzner/Rothenburger Straße von einem offensichtlich alkoholisierten Unbekannten angegriffen worden.  

Auf den Zeugenaufruf der Polizei hatte sich eine 39-jährige Portugiesin gemeldet, die im Februar einen ähnlichen Angriff erlebt hatte. Auch Beamte des Polizeireviers Dresden-Nord konnten weitere Erkenntnisse zum Sachverhalt liefern.  

Als Tatverdächtiger wurde ein 26 Jahre alter Obdachloser ermittelt. Der Mann ist der Polizei kein Unbekannter. Er wurde in der Vergangenheit mehrfach in Zusammenhang mit Betäubungsmittel-, Eigentums- und Bedrohungsdelikten gebracht. Das Amtsgericht Dresden erließ Haftbefehl, nachdem der Mann am Dienstagabend aufgegriffen worden war.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr