Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mutiger Dresdner überführt Autodieb in Dresden-Kaditz

Mutiger Dresdner überführt Autodieb in Dresden-Kaditz

Der Versuch zweier Männer, einen Opel Kadett zu stehlen, schlug dank eines couragierten Zeugen fehl. Der 48-Jährige hatte Sonntagnacht beobachtet, wie sich zwei Männer auf einem Parkplatz an der Leipziger Straße an einem Opel Kadett zu schaffen machten.

Dabei hatten sie die Motorhaube geöffnet und werkelten offenbar im Motorraum. Als der Zeuge sie zur Rede stellte, ergriffen die Männer die Flucht. Der 48-Jährige verfolgte einen von ihnen, konnte ihn kurz darauf an der Leipziger Straße stellen und bis zum Eintreffen alarmierter Polizeibeamter festhalten. Diese nahmen den 31-Jährigen vorläufig fest.

Offenbar hatte es das Duo auf den stillgelegten Kadett abgesehen. Neben dem Opel stellten die Beamten eine Fahrzeugbatterie sowie zwei unterschiedliche Kennzeichen fest. Erste Ermittlungen ergaben, dass die beiden die Batterie kurz zuvor aus einem anderen Kadett ausgebaut hatten, der auf einem Parkplatz an der Lommatzscher Straße stand. Auch die beiden Kennzeichen waren gestohlen. Eines stammte von einem Ford auf der Deubener Straße, das zweite von einem BMW an der Leipziger Straße.

Die Dresdner Polizei ermittelt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. Die Ermittlungen zum Komplizen des 31-Jährigen dauern an.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr