Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Motorraddieb verunglückt in Dresden im Tunnel Wiener Platz

Schwer verletzt Motorraddieb verunglückt in Dresden im Tunnel Wiener Platz

Ein 35-Jähriger ist am Freitagabend mit einer Suzuki im Tunnel Wiener Platz in Dresden verunglückt. Wie sich herausstellte, war das Motorrad in der Nacht zum Donnerstag gestohlen worden.

Voriger Artikel
Polizei: Ruhige Lage rund um Pokalspiel Dynamo gegen RB
Nächster Artikel
Zwei Verletzte nach Messerangriff am Alaunplatz Dresden

Das Motorrad war in der Nacht zuvor in Dresden-Gorbitz entwendet worden, teilte die Polizei mit.

Quelle: dpa

Dresden. Ein 35-Jähriger ist am Freitagabend mit einer Suzuki im Tunnel Wiener Platz in Dresden verunglückt. Wie sich herausstellte, war das Motorrad in der Nacht zum Donnerstag gestohlen worden.

Der mutmaßliche Dieb war gegen 22.15 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit im Tunnel Richtung Wiener Straße gegen den linken Bordstein gefahren und hatte sich überschlagen. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Dresdner stand unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln. Das Motorrad war in der Nacht zuvor in Dresden-Gorbitz entwendet worden, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr