Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Monteure überwältigten Dieb in Dresden-Cotta

Per Hechtsprung: Monteure überwältigten Dieb in Dresden-Cotta

Auf der Hamburger Straße in Dresden haben zwei Monteure am Dienstagnachmittag einen Dieb auf frischer Tat ertappt und gestellt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 33 Jahre alte Täter versucht, zwei Rucksäcke aus dem Auto der beiden zu stehlen. Die 42 und 55 Jahre alten Männer bemerkten die Tat jedoch und reagierten.

Voriger Artikel
Fünf Verletzte bei Prügelei in der Dresdner Neustadt
Nächster Artikel
Polizei nimmt Diebe fest – mehrere Taten aufgeklärt


Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. Auf der Hamburger Straße in Dresden haben zwei Monteure am Dienstagnachmittag einen Dieb auf frischer Tat ertappt und gestellt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 33 Jahre alte Täter versucht, zwei Rucksäcke aus dem Auto der beiden zu stehlen. Die 42 und 55 Jahre alten Männer bemerkten die Tat jedoch und reagierten.

Als der Dieb mit seinem Kleintransporter fliehen wollte, hechtete einer der Männer sogar in das Auto, um den Mann anzuhalten. Gemeinsam konnten die beiden Monteure den Dieb schließlich festhalten.

Wie die Beamten mitteilten, stand der Täter unter Drogeneinfluss. Zudem hatte er kleinere Mengen Crystal und Cannabis bei sich. In seinem Transporter fand sich jede Menge potenzielles Diebesgut, darunter vier Kerzenständer, die wahrscheinlich aus einem Einbruch in eine Kirche an der Merbitzer Straße von Mitte Oktober stammen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr