Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Mit Messern bedroht – Dresdner sucht Hilfe bei Türsteher

Mit Messern bedroht – Dresdner sucht Hilfe bei Türsteher

Eine Gruppe von vier Männern bedrohte in der Nacht vom Sonnabend an der Leipziger Straße einen 42-Jährigen mit Messern. Daraufhin flüchtete der Mann zu einer nahegelegenen Nachtbar und wandte sich an einen Türsteher.

Der 50-jährige Wachmann sowie der Hilfesuchende wollten die Situation schließlich gemeinsam klären und steuerten ein zweites Mal auf die Gruppe zu.

Doch erneut attackierten zwei der Männer den Türsteher und den 42-Jährigen. Nur durch ständiges Ausweichen konnten sie Verletzungen verhindern. Die Gruppe entfernte sich daraufhin vom Tatort. Alarmierten Polizeibeamten gelang es letztlich, einen der Tatverdächtigen (26) zu stellen und vorläufig festzunehmen.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr